Support - Häufige Fragen

Services und Leistungen

Was ist izee.de?+

izee.de ist der Online-Service der unter Verwendung des bestehenden Internet-Anschlusses (in der Regel DSL) die komplexen Aufgaben der Auswertung, Alarmierung und Archivierung von Ereignissen übernimmt. izee.de erkennt Ereignisse auf Basis Ihrer Kamera-Daten, stellt eine Ereignis-Alarmierung zur Verfügung und speichert die Ereignisse während der Laufzeit. Sie behalten die volle Kontrolle über Ihre persönliche Videoüberwachung und definieren so auch die Detail-Eigenschaften der Erkennung wie z.B. Empfindlichkeit, Ereignisdauer und andere.

Wer kann mir bei der Installation helfen?+

izee ist so einfach, dass Sie es selbst mit Hilfe unserer Tutorials einrichten können. Diese stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Sie aber auch persönlich. Nehmen Sie hierzu unter support@izee.de mit uns Kontakt auf.

Technische Details

Was benötige ich?+

Zur Nutzung von izee werden lediglich ein auch von außen erreichbarer Internet-Anschluß, d.h. ein DSL-Anschluss sowie eine sog. dynamische DNS-Adresse und eine IP-Kamera (netzwerkfähige Webcam) benötigt. izee setzt auf allgemein verfügbare Standards, so dass eine große Anzahl von Kameras verschiedener Hersteller mit izee funktioniert. Anders als andere Angebote am Markt, ist die Nutzung von izee damit frei von proprietären Lösungen oder spezieller Hardware. izee unterstützt IP-Webkameras mit MJPEG/M-JPEG - Funktionalität. Dies ist ein breiter Standard, den die meisten IP-Kameras am Markt beherrschen. Aufgrund der Unterschiedlichkeit der Hersteller eigenen Implementierungen kann es jedoch vereinzelt zu Inkompatibilitäten kommen. Sobald wir von einem solchen Fall Kenntnis erlangen, werden wir diese Kamera auf der Webseite benennen. Weiterhin wird ein Internet-Zugang benötigt, der auch von außen erreichbar ist. So können Sie ihre Webcams mittels optionaler Apps z.B. auch mit dem Smartphone im Blick behalten. Für einen solchen Zugang wird ein Internet-Router (DSL-Router, wie Sie ihn z.B. von Ihrem Internet-Provider bekommen haben) mit sogenannter "dynamischer DNS" und "Portweiterleitung"-Funktion benötigt. Alle uns bekannten aktuellen Geräte am Markt beherrschen diese Funktionen.

Welche Kamera ist die richtige?+

izee unterstützt IP-Webkameras mit MJPEG/M-JPEG - Funktionalität. Dies ist ein breiter Standard, den die meisten IP-Kameras am Markt beherrschen. Unsere Testreihen decken u.a. Kameras der Hersteller axis, D-Link, Edimax und LevelOne ab. Keine durchgängig guten Erfahrungen haben wir mit Außenkameras zu Discountpreisen um EUR 100,- gemacht. Unserer Erfahrung nach sind diese niedrigpreisigen Außenkameras nur eingeschränkt für einen ernsthaften Überwachungsbetrieb geeignet. Brauchbare Indoor-Kameras hingegen sind bereits für einen Betrag von unter EUR 100,- am Markt erhältlich.

Welchen Browser sollte ich verwenden?+

Um ein bestmögliches Nutzererlebnis zu ermöglichen, nutzen wir für izee konsequent modernste Web-Technologien (u.a. CSS3, HTML5, Ajax). Aktuelle Versionen des Firefox, Safari, Chrome und der Internet Explorer sind Teil unserer Tests. Für den Internet Explorer ist ein einfach zu installierendes Plug-In obligatorisch, mit dem dann auch ältere Versionen des Internet Explorers von der neuen Web-Technologie profitieren und mit izee genutzt werden können.

Browser Version Windows Mac OS iOS  
Google Chrome jeweils aktuelle + + 1)  
Apple Safari jeweils aktuelle + + 1)  
Mozilla Firefox jeweils aktuelle +      
MS Internet Explorer 7 und höher +     Plugin „GCF“ erforderlich
Opera wird nicht unterstützt - -    
           
          1) Konfiguration der Kameras nicht möglich und Kalenderdarstellung für Datumswahl deaktiviert

Was ist ein „erreichbarer Internet-Anschluss“?+

Für einen solchen Zugang wird ein Internet-Router (DSL-Router, wie Sie ihn z.B. von Ihrem Internet-Provider bekommen haben) mit sogenannter "dynamischer DNS" und "Portweiterleitung"-Funktion benötigt. Alle uns bekannten aktuellen Geräte am Markt beherrschen diese Funktionen. Eine dynamische DNS erhalten Sie bei uns im Shop. Ihre dynDNS-Zugangsdaten erhalten Sie nach dem Kauf per E-Mail.

Kann ich auch mobile Verbindungen zur Überwachung nutzen?+

Grundsätzlich funktioniert izee auch mit mobilen Netzen wie z.B. UMTS und LTE. Selbstverständlich sollte ein passender Volumentarif oder eine Flatrate verfügbar sein.

Besondere Beachtung bei mobilen Netzen muss dem Zugang zu den installierten Kameras geschenkt werden. Dies betrifft einerseits die IP-Adresse, aber auch die sogenannten Ports. Zur Vereinfachung kann man sich die IP-Adresse als Straße und die Ports als Hausnummern vorstellen. Beide zusammen machen dann eine eindeutige Adressierung möglich.

Für die Nutzung von izee ist ein aus dem Internet erreichbarer Internet-Anschluss inkl. einer öffentlichen IP und einem erreichbaren Port notwendig. Einige mobile Anbieter bzw. Tarife arbeiten mit einer sogenannten 'privaten IP', die nicht über das Internet erreichbar ist. In diesem Fall ist ein Betrieb mit izee nicht möglich. Für den Port gilt, dass dieser bei der Einrichtung gewählt wird. Hier ist lediglich wichtig, dass ein freier Port verfügbar ist.

Informationen darüber, welche Anbieter und Tarife eine öffentliche IP enthalten und welche Ports nutzbar sind, erteilen die jeweiligen Telekommunikations-Anbieter. Wir empfehlen die Beratung durch einen unserer Installationspartner oder ersatzweise durch einen anderen ausgewiesenen Fachbetrieb.

Kann ich anderen einen Zugang zu meinen Kameras geben?+

Nein. Ein bestehender izee-Zugang kann nur mit Ihren Zugangsdaten genutzt werden.

Vertrag und Abrechnung

Kann ich in anderen Währungen als in Euro bezahlen?+

Nein. Die izee-Online-Überwachung ist zwar weltweit verfügbar, die Währung ist aktuell aber auf den Euro beschränkt.

Kann ich izee.de auch in anderen Ländern nutzen?+

Ja. Die genannten tariflichen und technischen Voraussetzungen sollten natürlich auch im Ausland gegeben sein.

izee einrichten

Ich habe kein Testbild – was soll ich tun?+

Generell können Sie folgendermaßen den Zugang zu Ihrer Kamera testen:

1. Ist Ihre Kamera intern erreichbar?
Bitte geben Sie dazu die ip-Adresse Ihrer Kamera in Ihrem Browser ein. Bei einer korrekten Verbindung sollten Sie die Weboberfläche Ihrer Kamera sehen. Die ip-Adresse Ihrer Kamera können Sie in aller Regel über Ihren Router erfahren, der die aktiven Verbindungen anzeigt. Sollten Sie hier keine Verbindung bekommen, prüfen Sie bitte die ip-Adresse Ihrer Kamera.

2. Ist Ihre Kamera extern erreichbar?
Sofern der 1. Schritt erfolgreich war, können Sie jetzt testen, ob die Portweiterleitung und die dynDNS-Adresse funktionieren. Geben Sie dazu

a) die dynDNS-Adresse und den von Ihnen festgelegten Port (z.B. http://meine.dyndns.com:1234) in Ihrem Browser ein (der Port ist in diesem Beispiel "1234"), wie sie Sie auch bei izee.de angegeben haben. Bei Erfolg sollten Sie dann die Weboberfläche der Kamera wie beim internen Test sehen. Falls es hier zu Problemen kommt, prüfen Sie bitte Ihre dyndns- und Konfiguration der Portweiterleitung in Ihrem Internet-Router.

b) den URL-String (aus dem Feld: "Kamera-Zugang") in Ihrem Browser ein. Dann sollten Sie ebenfalls das Bild Ihrer Kamera sehen. Wenn dies nicht der Fall ist, prüfen Sie bitte ob sich ggf. irgendwo ein Tip-Fehler eingeschlichen hat.

Haben Sie für Ihre Kamera einen Benutzernamen und ein Kennwort vergeben? Dann schlagen wir vor, dass Sie diese entfernen oder deaktivieren, bis Sie sicher sind, die korrekte Konfiguration zu haben. Sie sollten dann diese Sicherheitsfunktion wieder aktivieren.

Genereller Hinweis: Der Internet Explorer lässt ein Testbild bei Nutzung eines Kennwortes nicht zu! Wenn Sie den Internet Explorer als Browser nutzen und die Tests 1 und 2 erfolgreich waren, bestätigen Sie bitte unter izee.de bei Testbild, dass Sie das Testbild sehen. Ihre Kamera wird in dem Fall dennoch funktionieren. Sie können dies anhand des Live-Bildes in der Kamera-Übersicht überprüfen.

Sollte es immer noch nicht klappen, informieren Sie uns bitte unter Nennung Ihres genauen Kameramodells. Wir prüfen dann, ob ggf. alternative Konfigurationen möglich sind.